KonstantinK.net

KonstantinK.net

ein Wandersatz

KonstantinK.net RSS Feed
 
 
 
 

Archive for Referenzrahmen

Das Schwerste

hatte ich gedacht, sei die Beurteilung. Ist auch schwer. Zumindest habe ich mich ganz schön schwer damit getan, Noten für meine Schüler zu finden. Man muss ständig Aufzeichnungen über Einschätzungen machen, abwägen und vor allem richtig einschätzen. Wie immer das geht. In einem Kurs in dem ich offenbar zu wenig Aufzeichnungen hatte, haben sich meine […]

Ruhe.

Ruhe. Nur einen Moment verschnaufen. Das hatte ich schon länger nicht mehr. Jetzt stehen die Sommerferien vor der Tür, die Pfingstferien mit vorheriger Projektwoche sind noch nicht all zu lange her und gerade stolpere ich aus einem extrem verlängerten Wochenende. Das Fachseminar am Freitag Nachmittag musste ausfallen, Dienstag und Mittwoch fanden die mündlichen Abiturprüfungen statt […]

Durch die Wüste des Zeitmanagements

Es ist Mittwoch Abend. Bis Mittwoch kommender Woche stehen mir etwa dreieinhalb Tage für Vorbereitungen zur Verfügung. Mittwoch beginne ich mit meinem Unterricht und den möchte ich gerne sehr gut – und zügig vorbereiten. Sechs Doppelstunden. Soweit es irgendwie möglich ist, will ich unbedingt ganze Unterrichtseinheiten planen. Dann bleibt mir – so hoffe ich zumindest […]

Lernland voraus!

Es ist viel passiert. So viel, dass ich keine Zeit gefunden habe um hier davon zu berichten. Das soll nun folgen. Als erstes hat sich meine Lernlandkarte vorsichtig entwickelt – zwei Wüsten wurden entdeckt. In der Wüste des Zeitmanagements soll sich jedoch auch die Oase der Unterrichtsplanung finden. Man darf gespannt sein. Das Zeitmanagement erscheint […]

Navigare necesse est

Es ist nötig zu schiffen – oder so ähnlich. Der heutige Tag stand ganz unter dem Zeichen von Portfolios und Lern-Landkarten. Ein Portfolio habe ich zum Glück schon an der Uni erstellt. Daher weiß ich, dass mir so ein Protfolio neben viel Arbeit eine Menge „Wachstum“ bereitet. Lernlandkarten sind neu für mich – scheinen mir […]

Dieses Weblog…

...nutze ich als Privat­person um mich über meine persönlichen Ansichten mit anderen auszu­tauschen, um persönliche Erfahrungen zu teilen oder diese zu reflektieren.
In meinem Referendariat habe ich begonnen, dieses Blog als Portfolio meiner Aus­bildung nutzen. Auch nach meinem Referendariat möchte ich mein Portfolio hier im Blog fortführen.
Ich freue mich über interes­sierte Leser und interes­sante Kom­mentare oder Diskus­sionen. Da ich in diesem Blog als Privat­person auftrete bevorzuge ich hier ein freund­liches, gegen­seitiges Du.

Linkliste